Zeichnungskurs: Hoch die Tassen!


Um es gleich klarzustellen: Im Gegensatz zu den Kollegen von Drink&Draw genehmigen wir uns an unseren Zeichnungstreffen allerhöchstens einen starken Kaffee. Trotzdem schauten wir zum Jahresauftakt tief ins Glas – nämlich um Form und Perspektive von Tassen, Gläsern und Krügen zu verstehen. Bedienen durften wir uns in den Geschirrschränken des Altstadthauses im Kreis 1.

Was für ein intensiver Vormittag! Wir haben ja jeweils nur drei Stunden Zeit, uns in ein Thema zu vertiefen. So legten wir zügig los und kritzelten uns zuerst rhythmisch und elypsisch ans Thema ran. Mit ein bisschen Theorie und viel Transparentpapier versuchten wir, die Rundungen und Wölbungen mittels Linien und Schraffuren plastisch zu machen. Vor allem das genaue Hinsehen braucht aber sehr viel Übung. Fortsetzung folgt…

Herzlichen Dank ans Team vom Altstadthaus, wir freuen uns schon, dass wir im Februar nochmals bei euch zu Gast sein dürfen!

Was bisher geschah
Archiv
Schlagwörter

Copyright © 2020 Regula Baumer. Alle Rechte vorbehalten.